Zabergäu-Cup: Testläufe am Samstag, 13. April 

Holger Ott und Timo Schuh, Mitglieder des Orgateams beim Zabergäu-Lauf in Pfaffenhofen, rühren am 13. April die Werbetrommel für den Zabergäu-Cup. An diesem Samstag wollen sie hintereinander Testläufe auf den drei 10-km-Strecken in Pfaffenhofen, Nordheim und Brackenheim absolvieren. Dabei hoffen sie auf zahlreiche Mitstreiter. Diese können sich auch nur für eine oder zwei der drei Stationen entscheiden und in sportlicher Gesellschaft eine lockere Trainingseinheit abwickeln. Es erfolgt keine Zeitmessung.

Los geht es am Samstag, 13. April, in Pfaffenhofen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus. Zweite Etappe ist Nordheim, wo sich die Interessenten um 12 Uhr vor der Sporthalle im Sportgelände einfinden können. Zum Abschluss treten Ott und Schuh dann um 14 Uhr in Brackenheim an. Dort nehmen sie am Parkplatz beim VfL-Sportheim im Wiesental mit weiteren Läuferinnen und Läufern den letzten Abschnitt in Angriff.

Die Laufserie um den Zabergäu-Cup beginnt am 27. April in Pfaffenhofen. Dann folgen der Nordheimlauf (11. Mai) und der Theodor-Heuss-Lauf in Brackenheim (14. Juli).

Zabergäu-Laufstrecken sind markiert und ausgeschildert

Streckenchef Albrecht Götz hat rechtzeitig für die Test- und Trainingsläufe  alle Distanzen markiert und ausgeschildert. Für die 1,5 km (Jugend) sind gelbe Pfeile auf die Wege aufgebracht,  die 5-km-Strecke ist blau, die 10 km rot. Die Dinosaurier Challenge (18,5 km) hinauf zum Stromberg ist mit Schildern gekennzeichnet.

30 Läuferinnen und Läufer beim lockeren Silvesterlauf

Das Orgateam des Zabergäu-Laufs joggte am letzten Tag des Jahres 2018 mit einer Gruppe von 30 Sportlerinnen und Sportlern dem neuen Jahr entgegen. Das Ritual der vergangenen Jahre lockte erneut etliche Läufer aus der Region an, die ohne Zeitnahme und Leistungsdruck die 5er- oder 10er-Strecke in Angriff nahmen. Der 17. Zabergäu-Lauf wird 2019 am Samstag, 27. April, ausgetragen. Das Wettkampfprogramm mit Start beim Rathaus bleibt unverändert. Für alle Alters- und Leistungsklassen hat das Veranstalter-Trio (TSV Pfaffenhofen, Sportförderverein, Gemeinde Pfaffenhofen) etwas im Angebot. Aktuelle Bilder des Jahres 2018, eingefangen von Marlon Fried, können unter dem Button Impressionen angeklickt werden.